Das Referat Freiwilligendienste des Bistums Fulda bietet regelmäßig Fortbildungen für die Anleitungspersonen der Freiwilligen in ihren Einsatzstellen sowie Präventionsschulungen für die Freiwilligen selbst an.

Schulungen und Fortbildungen:

 

In katholischen Einrichtungen gilt die Präventionsordnung des Bistums Fuldas. Auch Freiwilligendienstleistende (FSJ und BFD) fallen unter die Regelungen der Präventionsordnung und müssen unter anderem eine Präventionsschulung besuchen.

Aus diesem Grund bieten wir wieder zusätzliche kostenlose Präventionsschulungen für Freiwilligendienstleistende aller Einsatzstellen an.

Die Schulungen finden jeweils

  • im Bildungs- und Exerzitienhaus Kloster Salmünster am 01.10. und 15.11., jeweils von 10-17 Uhr
  • sowie im Bonifatiushaus Fulda am 24.09. und 25.09., jeweils von 10-17 Uhr

statt.

Das Angebot des BDKJ kann von allen Freiwilligen des Bistums Fulda wahrgenommen werden.

Einladung und Informationen sowie das Anmeldungsformular zur Präventionsschulung finden Sie hier.

 

Im kommenden Jahrgang bietet das Referat Freiwilligendienste erneut zwei Fortbildungen für Anleitungspersonen an:

27. September 2018 (halbtägig):

Thema: "Anleiten- aber wie?"- Vermittlung von Grundlagen der Anleitung und Planung des Einsatzes der Freiwilligen.

Die Teilnahme ist kostenlos.

30. Oktober 2018 (ganztägig):

Thema: "Resilienz"- Training und Einübung der Fähigkeit aus Schwierigkeiten und Herausforderungen gestärkt wieder aufzustehen und weiter zu gehen. Diese lässt sich unterstützen durch bestimmte förderliche Denk-und Verhaltensweisen.

Referentin: Almut Krüger

TN-Beitrag (inkl. Mittagessen): 25 Euro

Wir bitten die Verantwortlichen der Einsatzstellen diese Termine an die Anleitungspersonen weiterzuleiten. Beide Veranstaltungen finden in Fulda statt.

 Einladung und Informationensowie dasAnmeldeformular zur Anleiter*innen-Fortbildungfinden Sie hier.